Wie man Aufgaben zum Google-Kalender hinzufügt

Mit Google Tasks bleiben Sie organisiert und termingerecht.

Google bietet eine einfache Möglichkeit, eine Aufgabenliste mit Hilfe von Google Tasks in Ihren Google-Kalender zu integrieren. Sie können google kalender aufgaben anzeigen, sondern auch in Google Mail und direkt von Ihrem Android-Gerät aus verwenden.

So starten Sie Google-Aufgaben auf einem Computer

  • Öffnen Sie Google Calendar, vorzugsweise mit dem Chrome-Browser, und melden Sie sich bei Bedarf an.
  • Klicken Sie in der Sidebar auf der rechten Seite des Fensters auf das Symbol Aufgaben.
  • Wenn Sie den Link Aufgaben nicht sehen, aber etwas mit dem Namen Erinnerungen sehen, klicken Sie auf das kleine Menü rechts neben den Erinnerungen und wählen Sie dann Zu Aufgaben wechseln.
  • Aufgaben-Taste im Google-Kalender auf macOS-Version von Chrome
  • Klicken Sie auf Eine Aufgabe hinzufügen und beginnen Sie dann mit der Eingabe, um eine neue Aufgabe in Google Kalender hinzuzufügen
  • Hinzufügen einer Aufgabenschaltfläche in Google Calendar über die MacOS-Version von Chrome

Arbeiten mit Ihrer Liste

Die Verwaltung von Google Tasks ist ziemlich einfach. Wählen Sie ein Datum in den Eigenschaften der Aufgabe, um es direkt in Ihren Kalender aufzunehmen. Ordnen Sie die Aufgaben in der Liste neu an, indem Sie sie in der Liste anklicken und nach oben oder unten ziehen. Wenn eine Aufgabe abgeschlossen ist, setzen Sie einen Haken in den Kreis links neben der Aufgabe, um sie in einen Abschnitt Erledigt zu kategorisieren.

Um eine Google-Aufgabe aus dem Google-Kalender zu bearbeiten, verwenden Sie das Bleistift-Symbol. Von dort aus können Sie eine Beschreibung hinzufügen, das Fälligkeitsdatum ändern und in einen anderen Aufgabenplan verschieben.

Wie man mehrere Aufgabenlisten erstellt

Erstellen Sie einen neuen Listenmenüeintrag in Google Tasks über den Google Kalender.

Um den Überblick über Arbeitsaufgaben und Heimaufgaben oder Aufgaben innerhalb einzelner Projekte zu behalten, können Sie mehrere Aufgabenlisten in Google Kalender erstellen. Klicken Sie oben im Aufgabenfenster auf Ihre aktuelle Liste, und klicken Sie dann auf Neue Liste erstellen. Sie können auch über dieses Menü zwischen Ihren verschiedenen Google Tasks-Listen wechseln.

Google Kalender

Hinzufügen von Google-Aufgaben von Ihrem Android-Telefon aus

Mit Android 4.1 Jelly Bean und neueren Versionen können Sie schnelle Erinnerungen erstellen, indem Sie Google Now fragen.

Zum Beispiel: „OK Google. Erinnere mich daran, morgen einen Flug nach Michigan zu buchen.“ Google Now antwortet mit etwas mit der Wirkung von „OK. Hier ist Ihre Erinnerung. Tippen Sie auf Speichern, wenn Sie es behalten möchten.“ Die Erinnerung wird im Kalender Ihres Android gespeichert.

Sie können auch Erinnerungen direkt aus dem Google-Kalender Ihres Android erstellen und „Ziele“ setzen. Ziele sind regelmäßig festgelegte Zeiten, die für eine bestimmte Aufgabe, wie z.B. Übung oder Planung, festgelegt sind.

War diese Seite hilfreich?